Allgäu und der Rest der Welt


Es freut mich, Besucher auf meiner Internetseite begrüßen zu können.


Ich stelle so nach und nach Berichte von verschiedenen Reisen ein.

Leider ist der Platz schon etwas knapp, daher fehlen eben einige Ziele.


.............Aktuelles ..............


Motorradwelt Bodensee vom 26. - 28. Januar 2018

in Friedrichshafen, Messegelände


Weitere Infos hier:


www.motorradwelt-bodensee.de




2016 + 2017 Russland, Seidenstraße, Pamir, Sibirien und Mongolei


2016 sollte es eigentlich nach Zentralasien. Leider brach mir kurz zuvor in Italien bei etwa 80 km/h stehend auf der GS eine Fußraste (Fremdprodukt der Fa. Offroadbasis) . Ich war erst mal außer Gefecht, die Visa verfielen und ich fuhr noch bis zur Wolga.

2017 begann dann meine bisher längste Fahrt und auch das erste Mal ohne Begleitung vom Allgäu über die Seidenstraße, den Pamir Highway, Baikalsee zur Mongolei.


Dieses ganz besondere Erlebnis mit unvergesslich vielen Eindrücken

steht hier.



Im Herbst 2017 fuhren wir dann mal wieder nach Marokko. Diesmal ganz in den Süden, Bilder stelle ich noch ein, aber noch sind die Mongoleibilder nicht alle eingestellt.


Todraschlucht in Marokko



Ich habe mich mal wieder aufgerafft neue (oder besser schon wieder alte) Bilder einzustellen.

2014 bin ich zum 2. Mal nach Albanien gefahren, hier ist der Bericht.




Diesmal sollte es in die Berge Nordalbaniens gehen. Ich hatte nicht so viel Zeit, aber für 2 Wochen sollte es reichen. Nordalbanien mit vielen nicht befestigten Straßen und noch ohne Massentourismus sollte man sich nicht entgehen lassen.
Zum Bericht.



2010 gings endlich mal nach Tunesien.

Hitze, Sand und Regen....

 


Der Reisebericht aus dem Jahr 2009 führt uns in den Iran, das alte Persien. Hier waren wir im Juni 2009 zu dritt mit zwei BMW Boxern und einer Yamaha. Über die Türkei reisten wir bis nach Shiraz , zurück durch das Alborz Gebirge und vorbei an Teheran zum Kaspischen Meer und wieder nach Hause.

Vor allem die Menschen im Iran haben uns ungewöhnlich beeindruckt.




Der Bericht über die Iranreise 2009 steht hier. Lassen Sie sich von diesem vernachlässigten Reiseland beeindrucken, wir waren sehr positiv überrascht.




2007 sind wir mit drei Motorrädern über die Türkei nach Georgien und nach Swanetien im Großen Kaukasus gefahren. Zurück über das Schwarze Meer auf einer abenteuerlichen Fähre und über Russland - Ukraine - Moldawien - Rumänien - Ungarn ging es zurück ins Allgäu.

Hier ist der Bericht Kaukasus 2007





2006 ging's in eine viele Jahre völlig abgeschottetes Land, obwohl es kaum weiter ist wie Italien und von dort auch mit der Fähre bequem erreicht werden kann, nach Albanien 2006





2004 waren wir mit vier BMW Enduros in Marokko. Den Bericht über dieses interessante und freundliche Land findet ihr hier:
Marokko 2004




2003 fuhren Hartmut und ich zum ersten mal in die "neuen" Länder im Osten, die man ja endlich bereisen konnte. Wir waren in Rumänien und Bulgarien und haben viele positive Eindrücke mit genommen.

Hier geht's zum Bericht Bulgarien - Rumänien 2003



 


Und natürlich dürfen Bilder aus dem Allgäu nicht fehlen. Ich finde immer noch und immer wieder, es ist die schönste Landschaft der Welt. Sie ist kein Highlight, an dem man sich nach einer Woche satt gesehen hat, sie hat nicht nur Sonne und nicht nur Kälte und Schnee, aber von beidem im Wechsel reichlich, sie liegt nicht am Meer aber hat wunderschöne Seen und sie liegt direkt vor den Alpen, schöner kann es eigentlich gar nicht sein.



Und deshalb grüßt der Deichselhirsch, den man im Allgäu überall antrifft, der meist friedlich und sehr neugierig, überwiegend braun, manchmal schwarz-bunt und nicht sehr scheu ist.